Betheljahr

Als Betheljahr werden die Freiwilligendienste bezeichnet, die von der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel angeboten werden. Im Grunde dasselbe wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD): ein Orientierungs- und Bildungsjahr für junge Erwachsen.

Wer zwischen 16 und 26 Jahren ist, macht sein Betheljahr zu den Bedingungen, die beim Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) gelten. Ab 27 Jahren kann das Betheljahr als Bundesfreiwilligendienst (BFD) gemacht werden und ist somit auch in Teilzeit möglich. Einsatzstellen gibt es vor allem in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen.

Du suchst eine Einsatzstelle, die zu dir passt?
In unserer Freiwilligenbörse findest du zahlreiche Angebote
 

FSJ-Sondermodelle im Überblick

BFD-Sondermodelle im Überblick

Info Box

Stellen zum Tätigkeitsbereich
Deutschland
Paderborn

Auf einen Blick:

Unser Angebot richtet sich an erwachsene Personen mit einer Intelligenzminderung und/oder einer körperlichen Behinderung und z.T. komplexen Beeinträchtigungen, auch in Kombination mit zusätzlichem Assistenzbedarf in den Bereichen Epilepsie, Autismus, psychischen Erkrankungen oder herausforderndem Verhalten.

Worum geht es?

Deutschland
Höxter

Auf einen Blick:

Die Tagesstruktur Höxter ist eine Einrichtung für derzeit 12 Erwachsene mit einer psych. Erkrankung und-/oder Suchterkrankung die innerhalb der Innenstadt von Höxter gelegen ist. In der Einrichtung geht es darum, dass die Klienten einen Weg erlernen ihre Freizeit sinnstiftend gestalten/nutzen zu können, den eigenen Sozialraum zu erweitern/ zu entdecken, sowie alltagspraktische Fähigkeiten zu erlernen/ zu festigen.

Welche Aufgaben erwarten mich?

Deutschland
Siegen

Auf einen Blick:

Im Haus Marienborner Straße, eine vollstationäre Einrichtung für Erwachsene mit komplexen Mehrfachbehinderungen, leben zukünftig 24 Bewohnerinnen und Bewohner im Siegener Ortsteil Hain. Neben den 4 Wohngruppen gibt es ein tagesgestaltendes Angebot in eigenen Räumlichkeiten.

Worum geht es?

Unser Anliegen ist es, mit jeder Bewohnerin/jedem Bewohner neue Lebensperspektiven zu entwickeln, die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft voranzutreiben und zur Selbstständigkeit in allen Lebensbereichen zu motivieren.

Deutschland
Freudenberg

Auf einen Blick:

Das Haus Olper Straße ist eine Einrichtung für 24 Bewohnerinnen und Bewohner. Das stationäre Angebot richtet sich an erwachsene Bürgerinnen und Bürger im Kreis Siegen-Wittgenstein mit geistigen und mehrfachen Behinderungen und zusätzlichen Hilfebedarfen, die ein besonders hohes Maß an Unterstützung, Assistenz, Betreuung und Pflege erfordern.

Worum geht es?

Deutschland
Kamen

Auf einen Blick:

Das Haus Weddinghofer Straße ist eine neue Einrichtung für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung und besonderen Unterstützungsbedarfen. Im fachlich spannenden und anspruchsvollen Setting werden neben dem klassischen Bereich des Wohnens auch tagesgestaltende Angebote angeboten.

Worum geht es?

Ziel ist eine motivatierende Begleitung, Anleitung und Förderung der Klientinnen und Klienten zur inklusiven, sozialraumorientierten Umsetzung ihrer individuellen Perspektivplanung.

Deutschland
Freistatt

Auf einen Blick:

Der breit aufgestellte Schulverbund mit den Janusz-Korczak-Förderschulen in Freistatt, Verden, Achim, Vechta, Ahlhorn und Weyhe begleitet und unterstützt rund 400 Schülerinnen und Schüler in den sonderpädagogischen Schwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung (ES), Lernen (L) und geistige Entwicklung (GE - nur in Freistatt). Eine ausgewiesene Mädchenbeschulung (nur in Freistatt) und Intensivbeschulung (in Freistatt und Verden) sind weitere Schwerpunkte unserer Arbeit.

Welche Aufgaben erwarten mich?

Deutschland
Dortmund

Auf einen Blick:

Das Haus Preußische Straße in Dortmund ist eine offene Einrichtung für 24 Bewohnerinnen und Bewohner. Das stationäre Angebot richtet sich an Erwachsene Dortmunder Bürgerinnen und Bürger mit geistigen bzw. mehrfachen Behinderungen und zusätzlichen besonderen Hilfebedarfen, die ein besonders hohes Maß an Unterstützung, Assistenz, (teilweiser) Übernahme, Betreuung und Pflege erfordern.

Worum geht es?

Deutschland
Dortmund

Auf einen Blick:

Das Hospiz Am Ostpark mit 10 Plätzen ist eine stationäre Einrichtung für Menschen mit einer schweren fortschreitenden und lebensverkürzenden Erkrankung. Die erkrankten Menschen werden als Gast in das Hospiz aufgenommen.

Worauf kommt es an?

Deutschland
Castrop-Rauxel

Auf einen Blick:

Das Haus Lange Straße ist eine stationäre Wohneinrichtung für Männer und Frauen mit langjährigem Drogenkonsum. Ziel des Wohnens ist eine Stabilisiereung des Allgemeinzustandes, der häufig auf Grund der Suchterkrankung u.a. vernachlässigten Lebensbereiche: körperliche Gesundheit, psychische Gesundheit, stärkende soziale Kontakte, sinngebende Beschäftigung und Tagesstruktur.

Welche Aufgaben erwarten mich?