Maarja Küla - Wohnprojekt und Arbeit mit jungen Menschen mit Behinderungen

Die Diakonie Mitteldeutschland bietet 2 Freiwilligen die Möglichkeit sich in diese Lebensgemeinschaft einzubringen. Sie arbeiten in den Familienhäusern, aber auch in den verschiedenen Werkstätten, wie Holzbearbeitung, Töpferwerkstatt oder der Weberei. Untergebracht sind sie in einem extra Wohnhaus auf dem Gelände, in dem auch andere Volontäre des Europeen Volunteer Service wohnen.

Informationen zur Stelle

Name: 
Maarja Küla - Wohnprojekt und Arbeit mit jungen Menschen mit Behinderungen
Ort: 
Maarja Küla
Estland
Länge der Dienstzeit: 
1 Jahr
Verfügbar ab:
August 2019
Mindestalter: 
18 Jahre
Führerschein erwünscht: 
Nein
Unterkunft vorhanden: 
Ja
Teilzeit möglich: 
Nein
Download: 

So geht's weiter

Interessiert dich die Stelle? Die nächsten Schritte: