Stellensuche

Stellensuche

Deine Suche ergibt 1949 Treffer

Freiwillige mit Service Adventure haben 2-3 Dienststellen und wohnen in einer begleiteten Wohngemeinschaft mit anderen Freiwilligen. Es gibt Service Adventure WGs an mehreren Orten in USA. Freiwillige arbeiten in sozialen Einrichtungen, z.B. in Schulen und Vorschulen, im Obdachlosenwohnheim, mit Senioren, mit Menschen mit Behinderungen, bei humanitären Hilfsorganisationen und in Second Hand Läden. (4-6 Stellen)

Verfügbar ab: in der Regel jedes Jahr zwischen Juli und September
Ort
Indien

Das Mädchenheim bietet ca. 200 Mädchen ein Zuhause. Es handelt sich um Waisen, Halbwaisen, aus ihren Familien verstoßene Mädchen und Mädchen aus armen Familien. Sie gehen in die Schule, essen gemeinsam und wohnen in dem Heim. Das Mädchenheim befindet sich auf einem großem Campus mit mehreren Gebäuden, einem großen Garten mit vielen Bäumen und Tieren. Ihre Freizeit verbringen die Mädchen auch dort.

Verfügbar ab: September 2015
Ort
Ruanda

Du bist handwerklich begabt und arbeitest gerne mit anderen zusammen? Du bist motiviert, in einer ganz anderen Kultur zu leben und diese kennenzulernen? Du sprichst gut Englisch und bist offen für eine neue Sprache? Dann ist ein Einsatz in Ruanda genau das Richtige für dich!

Verfügbar ab: jedes Jahr ab August
Ort
Rumänien

Projektbeschreibung:

Das Tageszentrum richtet sich an die Kinder aus dem Dorf, die die örtliche Grundschule besuchen. Die Kinder, vor allem Roma, leben größtenteils in sehr armen Familien. Nach der Schule kommen sie ins Tageszentrum, wo zusammen gegessen und gespielt wird, Hausaufgaben gemacht werden und spielerisch etwas deutsch und englisch beigebracht wird. Diese Aufgaben werden von ein bis zwei Erzieherinnen und den Freiwilligen übernommen, denen eine sehr wichtige Rolle zukommt.

Verfügbar ab: jährlich im Sommer zwischen Juli und September (je nach Einsatzland)
Ort
Frankreich

Wir haben noch wenige freie Stellen für einen Freiwilligendienst ab 1.9.2020 bis 31.08.2021. Bei Interesse für eine dieser Stellen ruf an in unserem Infobüro: 030 – 28 395 184 und schicke uns deine Bewerbung.

Verfügbar ab: Immer vom 1. September eines Jahres bis zum 30. August des folgenden Jahres
Ort
Uganda

Die Schule verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der die menschlichen Unterschiede respektiert, einen Rahmen für kooperative und zugewandte zwischenmenschliche Beziehungen bietet, Transparenz und Zuverlässigkeit vereint und die akademische, soziale und emotionale Entwicklung jedes einzelnen Schülers unterstützt.

Verfügbar ab: jährlich ab August/September (je nach Einsatzland)
Ort
Argentinien

Für den Freiwilligendienst in Argentinien bietet der ICJA e.V. verschiedene Einsatzstellen an, beispielsweise die Betreuung von benachteiligten Kindern unterstützen oder bei Bildungsprojekten mitarbeiten.


Hinweise zum Bewerbungsverfahren:
Ihr habt die Möglichkeit entweder zum Jahresanfang oder im Sommer auszureisen. Dazu müsst ihr folgende Bewerbungsfristen beachten:


-Ausreise im August 2020; Bewerbungsfrist bis 05. Januar 2020

Verfügbar ab: voraussichtlich August/September und Januar/Februar bzw. wie angegeben
Ort
Sambia

Arbeitsbereich der Organsiation: ReScope wurde 2006 in Sambia gegründet und arbeitet in verschiedenen ost- und südafrikanischen Ländern daran, der Unter- und Mangelernährung in diesen Ländern entgegenzuwirken. In Sambia sind ca. 45% aller Kinder mangelernährt und mindestens 60 % der Bevölkerung lebt in extremer Armut. Das sambische Bildungsministerium hat alle Schulen in Sambia angewiesen, einen Schulgarten anzulegen. Lehrer*innen erhalten jedoch keine Unterstützung von der Regierung, um zu lernen, wie Lebensmittel nachhaltig angebaut werden können.

Verfügbar ab: August 2020
Ort
Indien
  • Informationsmaterialien mitentwickeln
  • Dokumentationen, Bilder, Filmbeiträge erstellen
  • Projekte mit Schüler*innen durchführen
Verfügbar ab: jährlich im August
Ort
Russland

Russland ist ein riesiges Land, so dass die zwölf ASF-Freiwilligen nur einen kleinen Ausschnitt erleben können – aber diesen dann sehr intensiv. Die ASF-Projektpartner*innen befinden sich im europäischen Teil des Landes, in Moskau – wo auch die ASF-Landesbeauftragte arbeitet - , in St. Petersburg, Wolgograd und Perm.

Verfügbar ab: Immer vom 1. September eines Jahres bis zum 30. August des folgenden Jahres